Von Klingnau über den Acheberg nach Zurzach und Mellikon (T1)

Mi. 7. Juli 2021 (Verschiebung bei Schlechtwetter)

Ein paar Fotos davon als "Amuse Bouche" ==> HIER

Wir starten um 10:15 bei der SBB-Haltestelle Klingnau.

Durch die Weinberge geht es hinauf zum Hönger mit prächtiger Aussicht zur Aare und auf Klingnau und über den Rhein hinüber zum Schwarzwald. Weiter auf Waldwegen über den Acheberg zur Loretto-Kapelle (Mittagsrast) und dann - nach einem Panorama-Blick ins Rheintal - via Chatzesteig wieder 200 Hm hinunter nach Zurzach. 

 


Ab hier, der Hälfte des gesamten Wegs, geht es eben weiter: Zunächst zu den Resten des spätrömischen Kastells Tenedo und - sofern der Grenzübertritt wieder möglich ist - über die Rheinbrücke auf die deutsche Seite nach Rheinheim. (Pass oder ID mitnehmen!) Auf dem rechten (deutschen) Rheinufer wandern wir nach Südost bis zum Kraftwerk Reckingen und über die Staumauer wieder auf die Schweizer Seite und nun am linken Rheinufer bis Mellikon.

(Wenn Grenzübertritt nicht möglich: Zum SBB Zurzach oder linksrheinisch auf Schweizer Seite bis SBB Reckingen)

Von dort mit der SBB via Koblenz zurück nach Klingnau.


Anreise: individuell, z.B. mit SBB ab Othmarsingen um 09:34 via Turgi, an in Klingnau um 10:09

Treffpunkt: SBB-Halt Klingnau um 10:10, Abmarsch dort um 10:15

Rückreise: Ab SBB-Mellikon jeweils um xx:26 via Koblenz nach Klingnau oder weiter z.B. nach Othmarsingen

öV-Kosten: Wenn z.B. von / nach Othmarsingen: A-Welle 9-Uhr-Tageskarte 1/2-Tax Fr. 15.-

(Parkmöglichkeit in Klingnau bei der Stadtverwaltung, Probsteistrasse / Unterstadtgasse. Von dort rund 300 m zum Treffpunkt SBB-Halt)

Ausrüstung: Für Wanderwege (T1)

Verpflegung: aus dem Rucksack.

Reine Gehzeit: ca. 3.5 Stunden, auf 280 Hm / ab 250 Hm, 11 km. Route: https://tinyurl.com/klingnau-mellikon

Anmeldung: bei Hans-Peter, eMail: klingnau-mellikon@korn.ch

>>>>> COVID-19 Bestimmungen des Kantons AG und des Bundeslandes Baden-Württemberg beachten! <<<<<

Für ganz Deutschland gilt die "Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Einreiseverordnung – CoronaEinreiseV)",
insbesondere für den kleinen Grenzverkehr die Ausnahme laut §6, Punkt 6 (24-Stunden-Regel) 
Spezielle Regeln für Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/